Franchise

Franchise Berater - Die begleitete Selbständigkeit

Franchise-Konzepte sind im bestem Fall sehr gut durchdachte und gut strukturierte Geschäftsmodelle. Auf diesen "Zug" können motivierte Unternehmer aufspringen, ohne sich die Feinheiten eines Betriebes selbst erarbeiten zu müssen. Doch lohnt sich Franchise wirklich oder verdienen nur die Geld, die es vermarkten?

Der Teufel steckt im Detail!

Auch beim Franchising kommt es auf Kleinigkeiten an. Jedes Detail kann über Erfolg und Misserfolg entscheiden. Ein fundiert ausgearbeitetes Konzept ist bei jeder Selbständigkeit eine gute Grundlage. Franchise hat den Vorteil, das sich dieses Konzept schon in der Praxis bewähren musste. Dennoch kann ein bewährtes System durchaus scheitern, wenn es zum Beispiel am falschen Standort oder mit wenig betriebswirtschaftlichen Kenntnissen betrieben wird. Der Franchise-Partner stellt nur die Basis zur Verfügung und gibt eine umfassende Beratung. Den steinigen Weg zum Erfolg muss jedoch jeder Vertragspartner alleine gehen.

Auf die Persönlichkeit kommt es an!

Alle wollen selbständig sein, viele versuchen es, doch nur die Wenigsten schaffen es. Egal ob mit Franchise-Konzept oder ohne - bei jeder Selbständigkeit kommt es vor allem auf die Persönlichkeit an. Alle wollen die "Freiheit" der Selbständigkeit, doch nicht jeder ist der Typ dafür. Selbständigkeit bedeutet enorme Verantwortung ( für sich und andere ), extremer Stress und ein hohes Maß an Leidensfähigkeit. Denn in den wenigsten Fällen klappt alles sofort von Anfang an. Es ist also auch eine Frage der Persönlichkeit, die über den Erfolg des Unternehmens entscheidet.

Fazit zum Thema Franchise

Wer ein Franchise-Konzept gefunden hat, für das er wirklich brennt und extreme Leidenschaft entwickeln kann, hat schon mal eine wichtige Basis geschaffen. Wer darüber hinaus neben den Vorgaben des Franchise-Partners eigene Ideen einbringen kann und diese auch realisiert werden können, ist dem Ziel Selbständigkeit schon einen großen Schritt näher gekommmen!